Doce Pares Sauerland
Doce Pares Schaumburg
Eskrima
Techniken
DP Sauerland Verein
Wettkampf
Kontakt
Download
Termine
Startseite
 
 
 
Eskrima Wettkampf

InfoWeitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Verbandes
Doce Pares Deutschland: www.eskrima-deutschland.de

InfoInformationen zu aktuellen Wettkämpfen finden Sie hier WETTKAMPFTERMINE

PreiseAktuelle Erfolge des Doce Pares Eskrima Wettkampf Teams - ERFOLGE

Wettkampf

Solo Olisi: EinzelstockBei diesen Wettkämpfen werden die gewöhnlichen Rattan-Stöcke gebraucht, und die Kämpfer tragen Schutzkleidung.

Die Teilnehmer tragen einen Helm, der den Kopf und den Nacken schützt und einen Schutzanzug, der den oberen Teil des Körpers bis zu den Knien schützt, sowie Handschuhe und Armschützer.

Diese Wettkämpfe gehen über drei Runden, von denen jede eine Minute dauert. Jeder Wettkampf wird von zwei Schiedsrichtern beurteilt ; einer auf der Kampffläche und einer in der Ecke.

Die Stöcke werden so schnell geschwungen, dass es unmöglich ist jeden einzelnen Schlag zu zählen. Deswegen ist nicht nur entscheidend welcher Kämpfer am meisten schlägt, sondern auch wer sich am besten bewegt, die beste Beinarbeit und die kämpferischste Ausstrahlung hat.

Wettkampfregeln für folgende Disziplinen:
  1. Sayaw - Form
  2. Solo Olisi - Einzelstock
  3. Doble Olisi - Doppelstock
WETTKAMPFREGELN

Ausrüstung

  Vorgeschriebene Schutzausrüstung
Helm
 
Helme Offizieller Kopfschutz mit Metallgitter für Turniere und normales Sparring. Wird vom Veranstalter gestellt, die Teilnehmer können ihre eigene Ausrüstung verwenden, sofern diese von den Turnierverantwortlichen anerkannt wird.
Ausrüstung
Weste  
Körperschutz Vollkontakt Schutzweste in Farben Schwarz, Rot oder Blau. Wird vom Veranstalter gestellt und muß Identifizierungs- merkmale oder Farben haben, die von verschiedenen Richtungen her erkennbar sind.
Handschuhe  
Handschuhe. Werden zwar vom Veranstalter zur Verfügung gestellt, jedoch wird den Teilnehmern dringend geraten, daß sie eigene geeignete Handschuhe tragen. Diese müssen von den Turnierverantwortlichen vor Beginn des Turniers genehmigt werden.

Tiefschutz
 
Tiefschutz
Der Tiefschutz muss eine Hartschale haben, und sollte unter der Hose getragen werden.

 
  Empfohlene Schutzausrüstung


Mundstück, Ellenbogenschützer, Knieschützer, Unterarmschutz, Brustschutz für Frauen und ein Handtuch oder Extra-Schützer, der gegebenenfalls unter dem Helm getragen wird.

 
  Stöcke
Stöcke
 
Stöcke werden auf dem Turnier gestellt. Die Teilnehmer können jedoch auch ihr eigenes Stockkontingent benutzen, sofern diese von den Verantwortlichen zugelassen wurden. Die Stöcke dürfen eine Länge von 74 Zentimeter und ein Gewicht von 200 Gramm nicht überschreiten.


Bilder aus der Welt der Vollkontakt Stockkampf Wettkämpfen
   
 
 
Doce Pares Sauerland e.V. © Copyright by Doce Pares Schaumburg and Henrik György Gyarmati, All Rights Reserved,© Impressum