.
Berichte
.
20.12.2003
  2. Bielefelder Stadtmeisterschaft 2003
 

2. Bielefelder Stadtmeisterschaft 2003

Zur zweiten Bielefelder Stadtmeisterschaft traten Teilnehmer aus Leipzig, Schwäbisch Hall und Bielefeld an. Erstmals wurde der Bereich Formen ebenfalls ausgetragen.

Fünf Damen und drei Herren traten um die Formentitel an. Bei den Damen kam es zu einer sehr knappen Entscheidung, die in einem Stechen entschieden werden mußte. Ganz knapp setzte sich die Bielefelderin Sonja Ulmer vor der Leipzigerin Yvonne Marckhoff durch. Der dritte Platz wurde von Ulla Rüb belegt.

Bei den Herren gab es eine ganz eindeutige Entscheidung. Hier setzte sich Henrik Gyarmati vor Loge Ytienza und Karsten Kallweit durch.

Danach ging es nahtlos zu den Einzelstock Kämpfen über. Bei den Herren traten sechs Teilnehmer an, wo jeder gegen jeden antreten mußte. Die beiden Nachwuchskämpfer, die das erste mal antraten waren hochmotiviert und wollten zeigen was sie konnten. Sie zogen sich mehr als gut aus der Affäre ebenso Karsten Kallweit aus Schwäbisch Hall, doch wie erwartet zeigten die ersten Kämpfe, daß sich die drei Favoriten Henrik Gyarmati, sowie die beiden Finalisten aus dem Vorjahr Loge Warren Ytienza und Hubert Mayr durchsetzen würden.

Mit zum Teil sehr knappen Kämpfen wurden die Plätze aus gekämpft. Mit einem hauchdünnen Vorsprung gegenüber Henrik Gyarmati konnte Hubert Mayr seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Loge Warren Ytienza belegte den dritten Rang.

Bei den Damen konnte sich die Vorjahressiegerin nicht durchsetzen und so konnte sich Sonja Ulmer den Titel als neue Stadtmeisterin sichern. Völlig kaputt, aber begeistert ließ man den Abend bei einem guten Essen ausklingen.(Text: Hubert Mayr)

Seitenanfang

23.11.2003

  Doce Pares Eskrima Lehrgang in Bielefeld
 

Doce Pares Eskrima Lehrgang in BielefeldAm 23. November 2003 fand in Bielefeld wieder ein Lehrgang mit Trainer Frans Stroeven, 5. Dan, statt.

Viele neue Mitglieder waren ganz gespannt auf den europäischen Cheftrainer aus den Niederlanden. Nach wenigen Demonstrationen von Techniken waren alle TeilnehmerInnen begeistert. Insbesondere die Mischung aus Dynamik, Geschwindigkeit und Präzision von Frans Stroeven beeindruckte immer wieder. Gut strukturiert baute der erste Teil des Lehrganges auf dem Prüfungsprogramm auf und zeigte was aus diesem dann noch alles entstehen kann.

Nach der Pause wurde dann neben dem Stock auch das Messer mit eingesetzt. Am Anfang des zweiten Teiles wurde im Bereich Espada y daga und gegen Ende des Lehrganges nur im Bereich Messer gearbeitet. Völlig begeistert von dem Lehrgang gingen dann die Prüflinge hoch motiviert in die Gürtelprüfung zum gelben Gurt.

Gut vorbreitet präsentierten sich Andrea Hohdorf, Gaby Häger, Sonja Ulmer, Ulla Rüb, Daniel Deliomini und Ernst, so dass Frans Stroeven allen Prüflingen und deren Trainer Hubert Mayr zu den guten und sehr guten Leistungen zur bestanden Prüfung gratulieren konnte.

21.09.2003
  Süddeutschland weiter im Aufwind !
 
Süddeutschland weiter im Aufwind !

Am 21.September fand in Süddeutschland wieder ein Lehrgang statt, dies mal in Schwaigern. Der Ausrichter Horst Eckert hatte im Vorfeld richtig die Werbetrommel gerührt und so fanden sich 28 TeilnehmerInnen in der sehr schönen Sporthalle in Schwaigern ein.

In einen breiten Überblick führte der Referent Frans Stroeven 5. Dan, der am Samstag aus den Niederlanden angereist war, die Teilnehmer durch das Doce Pares Eskrima. Ob Stock-Stock, Stock-waffenlos, Hebel- oder Würgetechniken mit dem Stock oder ob es um Messertechniken ging, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen trainierten äußerst konzentriert und mit viel Begeisterung.

So war es kein Wunder, dass die Zeit mal wieder viel zu schnell vorbei ging. Doch bevor es für die Prüflinge zur Prüfung ging, konnten sich alle LehrgangsteilnehmerInnen an den vorbereiteten Speisen und Getränken stärken. Frisch gestärkt ging es dann in die Prüfung. Bis auf Kleinigkeiten, die in den nächsten Trainingseinheiten ausgebügelt werden können war Frans Stroeven mit der Leistung der Prüflinge zu frieden, so dass alle die Prüfung bestanden.

Den gelben Gurt haben bestanden: Bernhard Lubaton, Isa-Maria Schmidt und Helmut Schmid (alle aus Schwaigern), den orangen Gurt haben bestanden: Arlene Eckert, Thomas und Julian Schmidt, Walter Nasse, Yüce Cemil (alle aus Schwaigern), sowie Bodo Herkle aus Schwäbisch Hall. Hier noch einmal Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge!

© Copyright by Hubert Mayr and Henrik Gyarmati - www,gyarmati.com, All Rights Reserved, © Impressum